CDU Stadtverband Seesen

Kinderhort an der Grundschule MŘnchehof

CDU Seesen setzt sich für Kinderhort im Einzugsgebiet der Grundschule Münchehof ein.

Im Einzugsgebiet der Grundschule M├╝nchehof und dazu geh├Âren noch Herrhausen, Kirchberg und Ildehausen, besteht seit l├Ąngerer Zeit ein Bedarf f├╝r die Einrichtung eines Hortes. ├ťblicherweise ist der Tr├Ąger hierf├╝r ein vor Ort bestehender Kindergarten. Da hierf├╝r die R├Ąumlichkeiten des DRK-Kindergartens M├╝nchehof nicht ausreichen, wurde nach einer passenden L├Âsung gesucht. In den Nachmittagsstunden werden nicht alle R├Ąume in den Schulen genutzt. Deshalb passt der Vorschlag eine Mehrfachnutzung zu erm├Âglichen. Ein Hort besteht aus einer Gruppe von bis zu 20 zu betreuenden Kindern. Das Land Niedersachsen w├╝rde sich an den Kosten mit 20 % beteiligen. Der Rest m├╝sste durch den Haushalt der ├Ârtlichen Kommune finanziert werden.

Erste Vorgespr├Ąche seitens des m├Âglichen Tr├Ągers mit der Landesschulbeh├Ârde und der Schulleitung wurden bereits erfolgreich gef├╝hrt. Voraussetzung f├╝r die Einrichtung eines Hortes in M├╝nchehof ist die Zustimmung des Schultr├Ągers, in diesem Fall die Stadt Seesen. Damit das Ansinnen der Eltern, des DRK-M├╝nchehof und der Schule schnell umgesetzt werden kann, wird die CDU/FDP-Gruppe dies mit einem Antrag an die Stadt Seesen begleiten. Dazu Rudolf G├Âtz: ÔÇ×Wir wollen B├╝rgermeister Erik Homann unterst├╝tzen, damit die Stadt noch kinderfreundlicher wird!ÔÇť

Ein weiterer Schritt im Rahmen des Hochwasserschutzes f├╝r Rh├╝den ist, nach dem Abriss eines Widerlagers der Br├╝cke Maschstra├če, die Planung f├╝r die neue Br├╝cke. Die technischen Planungsunterlagen wurden erstellt und damit ist der Weg frei f├╝r eine Ausschreibung. Die erforderlichen Genehmigungen durch den Landkreis Goslar liegen ebenfalls vor. Der Neuausbau der Br├╝cke hat in Verbindung mit dem Nette-Ausbauverband zu erfolgen.

In Zukunft wird an dieser Stelle nicht mehr ein Hindernis f├╝r die Durchlassmenge der Nette bestehen und ein wichtiger Verbindungsweg kann wieder genutzt werden.